Den ganzen Sommer überlege ich schon mir ein Off Shoulder Top zu nähen. Erst gab es nicht das geeignete Schnittmuster dafür, nur Tutorials, an die ich mich nicht dran gewagt habe, dann hat Kid5 ein passendes Schnittmuster herausgebracht, aber mir hat der passende Stoff gefehlt. …wenn man sich aber auch nicht entscheiden kann 😉

Jetzt ist zwar der Sommer fast vorbei, ABER ich habe es getan und mir ENDLICH ein Off Shoulder Top genäht. Juchhuuu!! Hier ist es…

Das Schnittmuster ist von Kid5#56 das Off- and Over-Shoulder Dress & Blouse eBook und der Stoff ist die Jersey Rippe in schwarz und garngefärbt von Stoff und Stil.

Die Länge habe ich von der Tunika Länge, wie sie ursprünglich im Schnitt beschrieben ist,  11cm gekürzt. Von der Weite habe ich auch im Bruch liegend ca. 8cm weggenommen.

Das Schöne ist, dass der Saum nicht umgenäht werden muss, da das Garn durchgefärbt ist. So kann die Schlichtheit des Schnittes noch besser zur Geltung kommen. Ich liebe nunmal die schlichte Eleganz 🙂

An dem unteren Saum könnt Ihr auch gut sehen, wie schön der Stoff fällt, auch ohne gesäumten Nahtabschluss.

Um die Raffung am Volant noch zu verstärken habe ich an der Kante vom Stoffbruch vor dem Zuschnitt noch 2cm Weite hinzugefügt. Statt dem im Schnitt beschriebenen 0,5cm Gummiband, habe ich außerdem 1cm Gummiband verwendet.

Da der Stoff sehr weich fällt, hat der Stoff dadurch etwas mehr Stabilität bekommen. Pass aber auf, wenn du ein breiteres Gummi verwendet, wird der Volant auch etwas kürzer. In meinem Fall war das nicht so schlimm, da ich die untere Kante des Volant nicht versäubert habe.

Das war’s von mir.

Und jetzt geht’s das erste Mal zu RUMS🙂

Deine Anmeldung war erfolgreich!

Seid lieb gegrüßt!

Rabea

Schnitt #56 von Kid5  (hier über kid5)

Stoff Jersey Rippe schwarz garngefärbt (hier über Stoff und Stil)

Follow me on PINTEREST

+++ Dieser POST enthält Werbung +++