Warum Jesus?!

Warum Jesus?!

Als ich so überlegt habe, worüber ich heute in meinem Blog schreiben könnte, ist mir aufgefallen, dass ich noch gar nicht erzählt habe, warum mir Jesus so wichtig ist.

Über das hübsche Wickelshirt von Lillesol & Pelle habe ich ja bereits in meinem Beitrag: klassisch & schlicht berichtet.

Also nehme ich Dich sehr gern mit hinein, in meine Erfahrungen mit Gott. Das Thema passt ja zudem auch noch super zu Ostern!

Meine ersten Berührungspunkte mit dem Glauben an Jesus Christus, hatte ich bereits als Kind.

Ich bin in den Kindergottesdienst gegangen und der Glaube meiner Eltern hat sich ein Stück weit auf mich übertragen. Die Kirche und der sonntägliche Gottesdienst hat für mich und meine Familie immer so dazu gehört. Bekannte und Freunde vor Ort haben eine vertraute Atmosphäre geschaffen.

Die Predigten waren immer sehr lebensnah – ich konnte mich in den genannten Lebenssituationen leicht wiederfinden und bekam Tipps an die Hand, um mit dem ein oder anderen zwischenmenschlichem Problem besser umgehen zu können.

Ich wurde älter und reifer, ging immer noch regelmäßig zur Kirche und vertrat meinen Glauben an Gott auch vor meinen Mitmenschen, zumindest wenn diese mich darauf angesprochen haben. Ich wusste das Gott mich liebt. 

Aus jetziger Sicht, kann ich jedoch sagen, dass ich seine Liebe nur aus der Theorie heraus kannte, aber nie wirklich intensiv erlebt hatte.

Ich war sehr introvertiert, schüchtern und hatte Probleme meine Person anzunehmen und als wertvoll zu erachten. Ständig habe ich mich mit meinen Mitmenschen verglichen.

Jeder andere war in meinen Augen schlauer, erfolgreicher und hübscher – egal welches Thema es betraf. Ich schnitt schlecht dabei ab – zumindest in meinem Selbstbild.

Wenn man mit so einem geringen Selbstwertgefühl durch das Leben schreitet, fängt man an sich in allem zurück zu nehmen – sich klein zu machen.

Jede Entscheidung wird stundenlang durchdacht, um am Ende zu erkennen, dass die Lösung nicht perfekt genug ist und man sie dann frustriert wieder verwirft.

Mein Lebensweg hat mich mittlerweile durch einige Höhen und Tiefen geführt.

Der alles entscheidende Moment passierte vor 4 Jahren direkt nach einer christlichen Konferenz in London. Ich kam nach Hause und habe zum ersten Mal in den Spiegel geblickt und einen wertvollen Menschen gesehen – ein von Gott geliebtes Kind! 

Alles erlebte zu erzählen würde hier den Rahmen sprengen, aber ich kann aus eigener Erfahrung sagen: Da draußen ist ein Gott, der Dich gerne kennenlernen möchte! Ein Gott der sich danach sehnt Dir seine Liebe zu offenbaren: Aufmerksamkeit, Anerkennung, Wertschätzung, Freude, Hoffnung, Gelduld, Verständnis.

Gott hält einen Blumenstrauß an guten Dinge für Dich bereit, die Dich als Mensch und in den Beziehungen zu Deinen Mitmenschen stark machen und wachsen lassen.

Das einzige was wir tun müssen ist, die Chance ergreifen und an Ihn glauben – es Ernst mit ihm meinen.

Mal ein kleiner Selbsttest: Würdest Du Dein eigenes Kind freiwillig für einen anderen Menschen opfern? Komische Frage, ich weiß. Die meisten würden es wahrscheinlich nicht tun. Es ist ja mit das wertvollste, was man hat – sein Kind. Gott ist diesen Schritt für uns gegangen. Er hat es für uns getan! Wie unermesslich groß ist diese Liebe!

Durch das Opfer Jesu Christi sind uns alle Fehltritte vergeben. Alle Dinge, die wir im Nachhinein bereut haben und eigentlich nicht sagen wollen, eigentlich nicht tun wollten – es aber nicht lassen konnten. Gott vergibt sie uns und hat sogar seinen einzigen Sohn für uns sterben lassen.

Ich bin total begeistert von dieser bedingungslosen Liebe.

Ein Stück davon durfte ich erleben – dafür bin ich Gott unendlich dankbar! Denn jetzt muss ich mich nicht mehr um mich selbst drehen, vor anderen beweisen oder Entscheidungen treffen um anderen zu gefallen. Ich bin absolut befreit von dem Urteil anderer – das ist ein grandioses Gefühl!

Ich hab mich gefreut, dass Du vorbei geschaut hast.! Genieße die freien Ostertage und erinnere Dich an Gottes große Liebe für uns Menschen.

Deine Anmeldung war erfolgreich!

Falls Du Lust auf einen Gottesdienst bekommen hast, dann mach‘ doch einfach mal etwas Verrücktes und gehe am Karfreitag oder Ostersonntag in eine nächstgelegene Kirche 😉

Gottes Segen für dich,

Rabea

Schnitt Wickelshirt Lillesol women #41 (inkl. Video) lillesol & pelle

Stoff Viskose Jersey, schwarz mit Blumen, Artikel Nr.272211 Stoff&Stil (online nicht verfügbar)

Schmuck Kette OH JESUS!

verlinkt Du für Dich

Follow me on BLOGLOVIN'

+++ Dieser POST enthält Werbung +++

klassisch schlicht!

klassisch schlicht!

Heute zeige ich Dir mein aktuelles Lieblings-Outfit… und wenn ich sage Lieblings, dann meine ich es auch genau so – jeden Tag könnte ich es anziehen, denn es ist bequem und chic zugleich *freu*, genau wie ich es liebe! Auf Instagram schwärme ich bereits seit einigen Tagen davon! …heute hatte ich es übrigens auch gerade erst im Büro an!

Gern erzähle ich Dir, wie es dazu kam.

In meinem letzten Blogpost, über die Bibelhülle#2, hatte ich ja bereits davon geschwärmt: dem super lehrreichen Nähcamp von Elke Puls, auch bekannt unter dem Label Ellepuls.

Der Gedanke liegt nicht fern, dass eins dieser beiden Kleidungsstücke dort entstanden ist. Genau – denn dort hatte ich die Chance diesen wunderschönen, bequeme Stiftrock, unter Anleitung der lieben Ayse Westdickenberg von patternlove zu nähen. Sie hat, uns Teilnehmern, viele Kniffs und Tipps einer erfahrenen Schnittdirectrice verraten – total spannend!

Es hat mich total begeistert zu sehen, dass der Schnitt, egal was man betonen oder kaschieren wollte, bei allen Teilnehmerinnen eine gute Figur gemacht hat. Ein absoluter Figur-Schmeichler, also.

Das Wickel-Oberteil ist der brandneue Schnitt von lillesol&pelle women #41 Wickelshirt. Du siehst hier ein Größe 36 vernäht.

Bei der Stoffwahl würde ich sehr leicht fallende Stoffe bevorzugen. Viskose-Jersey eignet sich sehr gut, aber auch leichte, fließende Wollstoffe passen sehr schön. Uni oder gemustert – beides sieht sehr schön aus!

Was ist Dein aktuelles Lieblingsoutfit? Was für Eigenschaften sollte es haben? Erzähl mir gern, wie es Dir so ergeht.

Deine Anmeldung war erfolgreich!

Ich hab mich gefreut, dass Du vorbei geschaut hast 🙂

Gottes Segen für dich,

Rabea

Schnitt Wickelshirt Lillesol women #41 (inkl. Video) lillesol & pelle

Bleistiftrock nach Maß patternlove

Stoff Stretchdenim dunkel marine Stoff&Stil

Viskose Jersey, grafischer Print Stoff&Stil

verlinkt Du für Dichsewlala

Follow me on BLOGLOVIN'

+++ Dieser POST enthält Werbung +++

Knopfrock!

Knopfrock!

Sicherlich kennst du dieses Gefühl: die Zeit verfliegt und am Ende des Tages fragst du dich: Wo ist die Zeit nur geblieben?“

Die Arbeit, der Haushalt, deine Verpflichtungen als Mutter …ist man jedem Bereich treu‘ und sorgsam hinterher – dann ist die Zeit gut gefüllt. So brauchte ich in diesem Jahr erst wieder etwas Zeit, um den Weg zu meinen zwei geliebten Nähmaschinen zu finden. 

Heute möchte ich dir diesen tollen, neuen Knopfrock von lillesol&pelle vorstellen. Diese Woche ist der Schnitt veröffentlicht worden und ich hatte das Privileg ihn schon vorab als Probenäherin testen zu dürfen. Die liebe Julia hat ihn mir netterweise kostenlos zur Verfügung gestellt.

An sich lässt sich der Rock relativ schnell nähen. Obwohl Knopf-Verschlüsse nicht zu meinen Lieblings-Verschlussarten zählen, hat man einmal den Dreh heraus, geht die Umsetzung recht leicht von der Hand.

Den richtigen Abstand für die Knopflöcher zu wählen, ist bei diesem Rock von großer Bedeutung, denn liegen diese, gerade im oberen Bereich, zu weit von einander entfernt, bietet der Rock beim Sitzen ungewollte Einblicke 😉

Ihr seht hier einen Mix aus den Größen 34 (Taille) und 36 (Hüfte) vernäht. 

Wer gerne eine visuelle Begleitung zur Umsetzung haben möchte, sieht sich einfach das Video passend zum Schnitt an 🙂

Das Oberteil ist eine Frau Marlene von Studio Schnittreif. Ein absoluter Klassiker! Ich trage den Schnitt sehr gern, er ist relativ schnell genäht und durch die hübschen, kleinen Stoffecken an den Schultern, kann man sehr effektvoll Stoffreste aufbrauchen 😉 

Schön, dass du vorbei geschaut hast! Ich hab‘ mich gefreut 🙂

Deine Anmeldung war erfolgreich!

Gottes Segen für dich und deine Familie,

Rabea

Schnitt Knopfrock Lillesol women #40 (inkl. Video) lillesol & pelle

Frau Marlene Studio Schnittreif

Stoff Gewebe, Schwarz mit Dahlien Stoff&Stil

verlinkt Du für Dichsewlala

Follow me on BLOGLOVIN'

+++ Dieser POST enthält Werbung +++

Kuschelpullover

Kuschelpullover

Dieses Wetter lädt einfach zum Kuscheln ein! Man könnte den ganzen Tag auf dem Sofa liegen und gemütlich ein Buch lesen, ins Kino gehen …oder man ist total nähverrückt, wie ich (und vielleicht ja auch du?), und näht sich einfach einen super tollen Raglan Hoodie, z.B. wie hier gezeigt, von Lillesol & Pelle lillesolwomen #39.

Der Pullover besticht durch seine schöne Knopf-Zierleiste an den Unterarmen und kann wunderschön aus uni farbenen Stoffen oder aber auch großen Prints genäht werden. 

Der Schnitt ist so schlicht entworfen – da kann man bei der Stoffwahl nichts falsch machen 😉 Vielleicht hast du ja einmal Lust einen gewagteren Stoff auszuprobieren und dich von dem Ergebnis überraschen zu lassen. Nur Mut! 

Ich möchte hier keine Lobhudelei betreiben, aber auch die Anleitung von Julia ist übersichtlich, klar strukturiert und sehr verständlich geschrieben. Es ist ein Leichtes den Erklärungen zu folgen. Wer eine Videoanleitung wünscht, schaut sich einfach dieses YouTube Video an. 

Meine Version ist von der Länge ein Mix aus Pullover und Kleid. Probier dich hier ruhig aus – ein wenig mehr oder weniger Länge, kann schon einen großen Unterschied bewirken 😉 Auch mit der Bündchenbreite lässt es sich schön spielen.

Und nun für Dich noch eine wahnsinnig schöne Neuigkeit am Rande: ab jetzt darf ich mich im Stamm-Probenähteam von der lieben Julia Korf austoben *freu*.

Du wirst also in Zukunft häufiger Nähbeispiele von lillesol und pelle auf meinem Blog finden 🙂

Deine Anmeldung war erfolgreich!

Schön, dass Du vorbei geschaut hast! 

Ich wünsche Dir Gottes Segen,

Rabea 

Schnitt Raglan Hoodie Lillesolwomen #39 lillesol & pelle

Stoff Bio-Jacquard, Big Knit Knit – Pattern

Love, Hamburger Liebe, Taupe Alles für Selbermacher

verlinkt Du für Dichsewlala

Follow me on BLOGLOVIN'

+++ Dieser POST enthält Werbung +++

Nalu Ladies!

Nalu Ladies!

Seit einigen Tagen ist es bereits digital erhältlich, und in kurzer Zeit wird es auch als Papierschnittmuster erhältlich sein: Der Schnitt für diese super schöne  Sweatshirt-Jacke Nalu von Sara & Julez. 

Als Probenäherin wurde mir der Schnitt kostenlos zur Verfügung gestellt, und ich durfte ihn, mit ganz vielen anderen tollen Näherinnen, mit entwickeln und testen.

Wenn ich so darüber nachdenke, wird mir immer wieder klar, wie reich ich doch bereits beschenkt bin und wie dankbar ich für all‘ diese Dinge sein kann. Es ist toll, das wir als Familie alle gesund sind, es den Großeltern beiderseits gut geht und wir alle vor ernsthafteren Krankheiten bislang bewahrt wurden. Man kann ganz unbeschwert in den Alltag starten, und muss sich keine Sorgen um den morgigen Tag machen. Wir haben genug zu essen, genug zu trinken und sind mit vielen tollen Menschen in unserem Umfeld beschenkt.

Mein Fazit: der Schnitt hat es in sich! Auf der einen Seite ist er dank der vielen Zuschnitt-Möglichkeiten total wandlungsfähig. Ob man jetzt die Ärmel, das obere Vorderteil und Kapuze als einheitlichen Stoff zusammen fasst, oder schlicht die gesamte Jacke mit einem Stoff näht – jedes Mal wirkt die Jacke total anders!

Ich muss allerdings auch zugeben: dieser tolle Schnitt hat mich ein klein wenig an die Grenzen meiner Fähigkeiten geführt *haha*.

Das ist zwar überhaupt nicht schlimm, denn es ist ja etwas absolut Schönes, Neues dazu zu lernen und seinen Wissenshorizont dadurch zu erweitern. Gern erkläre ich Dir genauer wovon ich spreche. Meine Schwierigkeit war definitiv der Reißverschluss und der Anspruch, dass die Teilungsnaht auf der Vorderseite exakt auf einer Höhe sitzen sollte. Das hat mich ein paar Nerven gekostet 😉

Weitere anspruchsvollere Details sind die einfachen Eingriffstaschen auf den Fotos zu sehen, oder wer es noch etwas schwieriger möchte, der kann die Variante als Leistentasche wählen. Fortgeschrittene Näherinnen kommen bei diesem Schnittmuster also voll und ganz auf ihr Kosten 🙂

Ich muss sagen, das Ergebnis hat mich überzeugt! Die Jacke gefällt mir richtig gut und ich bin total glücklich, die vielen neuen Dinge dazu gelernt zu haben.

Geht es dir auch so, dass du Herausforderungen gerne anpackst und du dich dem Neuem neugierig stellst? Oder freust du dich lieber über alt-bewährtes und bist dankbar dein Wissen einschätzen zu können?

Deine Anmeldung war erfolgreich!

Es hat mich gefreut, dass Du vorbei geschaut hast! 

Gottes Segen wünscht Dir,

Rabea 

Schnitt Damen Raglan-Sweatshirtjacke Sara & Julez

Stoff privater Stoff-Fundus

verlinkt Du für Dichsewlala

Follow me on BLOGLOVIN'

+++ Dieser POST enthält Werbung +++

Beschenkt sein!

Beschenkt sein!

So langsam kehrt bei uns Zuhause die Herbststimmung ein. Die Blätter bedecken schon wochenlange unsere schöne, grüne Wiese. Und auch wenn es noch knapp 6 Wochen bis Weihnachten hin sind, mache ich mir die ersten Gedanken, über welche Geschenke sich mein Umfeld freuen könnte. Das ist gar nicht so einfach, da meine Kinder z.B. schon alle notwendigen Dinge besitzen, die sie so wirklich zum Leben und glücklich sein brauchen.

Wenn ich so darüber nachdenke, wird mir immer wieder klar, wie reich ich doch bereits beschenkt bin und wie dankbar ich für all‘ diese Dinge sein kann. Es ist toll, das wir als Familie alle gesund sind, es den Großeltern beiderseits gut geht und wir alle vor ernsthafteren Krankheiten bislang bewahrt wurden. Man kann ganz unbeschwert in den Alltag starten, und muss sich keine Sorgen um den morgigen Tag machen. Wir haben genug zu essen, genug zu trinken und sind mit vielen tollen Menschen in unserem Umfeld beschenkt.

Die einfachsten Dinge kommen mir in den Sinn und ich merke, dass all‘ dies nicht selbstverständlich ist – auch wenn man sich das gar nicht immer so bewusst macht.

So richtig wertvoll sind doch eigentlich die Momente, die man sich nicht kaufen kann: wenn Du siehst, wie sich Dein Kind verändert, Dich mit neuen Reaktionen überrascht und dir seine bedingungslose Liebe schenkt. Einfach so!

Das hier gezeigte Kleid ist eine Tiara von Textilsucht und wurde mir für das Designnähen, von der lieben Julia, kostenlos zur Verfügung gestellt. Auf den Bildern siehst du eine 36 vernäht. Den tollen Blümchen-Stoff habe ich bei Bonnie & Buttermilk gefunden. Lange lag er in meinem Schrank und hat auf seine Bestimmung gewartet 🙂

Wenn Du jetzt denkst: Was für ein schönes Kleid, dass hätte ich auch gern!

…dann pass jetzt gut auf, denn ich habe heute eine kleine Überraschung für Dich. Und zwar ist mir, in meiner vorweihnachtlichen Stimmung, der Gedanke gekommen, dass ich das Kleid sehr gerne einer meiner lieben Leserinnen schenken würde. Ja, Du hast richtig gelesen: Du bekommst es  – einfach so!

Solltest Du also Kleidergröße 36 besitzen und ernsthaftes Interesse haben, dass Kleid zu tragen, dann bekommt es die erste Leserin, die mir unter diesem Blogpost einen Kommentar hinterlässt.

Und für alle, die meinen Beitrag etwas später gelesen haben, und somit leider keine Chance hatten das Kleid zu bekommen, habe ich ein anderes schönes Bonbon. Wie ihr ja wisst, liebe ich es Predigten zu hören und schöpfe u.a. dadurch sehr viel Kraft für meinen Alltag.

Diesen Sonntag hat bei uns in der Kirche, Anne Müller, eine junge Frau (35), nähbegeisterte Mutter von zwei Kindern (2+4), aus Ihrem Leben erzählt. Sie hat für mich sehr bewegend dargestellt, wie befreiend wir, durch Gottes Zuneigung zu uns, den Familien-Alltag meistern können. Vielleicht habt Ihr ja einmal Lust reinzuhören: Lieben, was Jesus liebt – Familie.

Deine Anmeldung war erfolgreich!

Es hat mich gefreut, dass Du vorbei geschaut hast! 

Gottes Segen und Schutz wünscht Dir,

Rabea

Schnitt Tiara Textilsucht

Stoff Baumwolljersey LOTTE braun rosa creme  Bonnie & Buttermilk

verlinkt Du für Dichsewlala

Follow me on BLOGLOVIN'

+++ Dieser POST enthält Werbung +++

redaktionelle Anmerkung: Das Kleid ist bereits verschenkt worden. Aus technischen Gründen, kann der Kommentar an dieser Stelle nicht mehr angezeigt werden.