Nähen für Frauen

Stilvoll Genähtes
Besondere Bibelhülle!

Besondere Bibelhülle!

Die Hülle, sowie die Bibel, gehören meiner Tochter. Letztes Jahr wurde sie noch schnell, auf den letzten Drücker, für die bevorstehenden Oster-Kinderfreizeit, genäht. Das Schnittmuster ist von Pattydoo und als Freebook erhältlich.

Eine weitere Bibelhülle hatte ich, für den selben Anlass, für meinen Sohn angefertigt.

Mir war es wichtig, dass die Hülle verschließbar ist und auch einem etwas robusterem Umgang stand hält. Da meine Tochter zu ungeduldig ist, Schleifen zu binden, wie das ursprünglic

mehr lesen
Nalu Ladies!

Nalu Ladies!

Seit einigen Tagen ist es bereits digital erhältlich, und in kurzer Zeit wird es auch als Papierschnittmuster erhältlich sein: Der Schnitt für diese super schöne Sweatshirt-Jacke Nalu von Sara & Julez. Als Probenäherin wurde mir der Schnitt kostenlos zur Verfügung gestellt, und ich durfte ihn, mit ganz vielen anderen tollen Näherinnen, mit entwickeln und testen.

mehr lesen
Beschenkt sein!

Beschenkt sein!

Das hier gezeigte Kleid ist eine Tiara von Textilsucht und wurde mir für das Designnähen, von der lieben Julia, kostenlos zur Verfügung gestellt. Auf den Bildern siehst du eine 36 vernäht. Den tollen Blümchen-Stoff habe ich bei Bonnie & Buttermilk gefunden. Lange lag er in meinem Schrank und hat auf seine Bestimmung gewartet 🙂

mehr lesen
Allrounder: Westigan

Allrounder: Westigan

Dieser schöne Westigan ist nach einem Schnittmuster von Lillesol & Pelle genäht. Und das kam so…
… neulich hat die liebe Julia von lillesol & pelle zum Probenähen aufgerufen und ich hatte die große Freude mit für das Probenäh-Team ausgewählt zu werden. Juchhuuu!!! …ich war total baff – das kannst du mir glauben!! Den gesamten Tag, habe ich mich gefühlt, als würde ich auf einer Wolke schweben *haha*.

Nachdem ich gefühlstechnisch so einiger Maßen wieder auf dieser Erde gelandet bin, konnt

mehr lesen
Kuscheljacke Nalu

Kuscheljacke Nalu

Um sich für die Jahreszeit richtig gerüstet zu wissen, habe ich für mein Töchterchen diese schöne fliederfarbene Raglan Sweatshirt-Jacke NALU von Sara & Julez genäht. Tanja war so freundlich mir das Schnittmuster kostenlos zur Verfügung zu stellen.

mehr lesen
Bluse Sydney

Bluse Sydney

Heute dreht im Blogpost alles rund um das tolle, neue Schnittmuster von Elle Puls: die Bluse Sydney! Warum ich von dem Schnitt so begeistert bin? Ganz einfach: ich hätte nie gedacht, dass ich es schaffen würde eine so aufwendige Bluse selbst anzufertigen.

mehr lesen
1 Jahr, 1 Blog!

1 Jahr, 1 Blog!

Ach ja, und vielleicht schreib’ ich auch noch kurz etwas über das gezeigte Kleid. Bei soviel Blog-News sollten die Näh-Infos nicht zu kurz kommen! Du siehst hier ein Schnittmuster aus dem Buch Näh Dir Dein Kleid von rosa p. vernäht. Es ist ein verlängerter A-Linien Rock mit dem passenden Oberteil als Carmenausschnitt.
Letztes Jahr hatte ich dieses schöne schwarze Partykleid bereits aus dem selben Buch genäht.

mehr lesen
Salut Lahela!

Salut Lahela!

‚Salut Lahela!‘ dieser Ausspruch klingt in meinen Ohren, wie das Wiedersehen einer besten Freundin, die man sehr vermisst hat und sie mit diesen warmen Worten überschwänglich und mit guter Laune begrüßt – so könnte es sein…. aber so ist es nicht 😉 In meinem Fall beschreibt es ein warmes ‚Herzliches Willkommen dem Jumpsuit Lahela von Sara & Julez gegenüber. Wir kannten uns vorher noch nicht, aber haben uns beim Probenähen näher kennengelernt 🙂

mehr lesen
Shirt GITO!

Shirt GITO!

Aber einmal abgesehen davon, freue ich mich sehr, dass ich bei dem heutigen Blogpost die Ehre hatte mit dem Schnittmusterhersteller Minikrea und dem Stoffhersteller Lillestoff zusammen zu arbeiten. Ein Probenäh-Aufruf über Facebook hat mir diese Möglichkeit verschafft. Den Schnitt, sowie den petrolgrünen Bio-Jersey habe ich somit kostenlos zur Verarbeitung zur Verfügung gestellt bekommen. Herzlichen Dank noch einmal dafür, ich habe mich riesig darüber gefreut!

mehr lesen
Adina, Paperbag!

Adina, Paperbag!

Den schönen Schnitt Adina (Kreativlabor Berlin) hatte ich bereits letzte Woche, als langes Kleid, gezeigt. Auch bei diesem Kleid ist mir der Schnitt im Rahmen des Designnähens kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Vielen Dank dafür, liebe Julial!

mehr lesen
Kleid Adina

Kleid Adina

Adina heißt der hier verwendete Schnitt. Erst diesen Sommer ist er veröffentlicht worden. Kreativlabor Berlin war so freundlich mir das eBook kostenlos zum Designnähen zur Verfügung zu stellen. Vielen Dank dafür, Julia!

Das Kleid ist recht schnell genäht. Die Anleitung ausführlich beschrieben. Nähanfänger können sich problemlos an den Schnitt wagen. Die Saumkanten an Ärmel und Ausschnitt sind bei meiner Version einfach mit der Overlock kurz versäubert – so bekommen die Kanten etwas mehr Sta

mehr lesen
Frische Zitronen!

Frische Zitronen!

Das Basic Strandkleid von Ki-ba-doo ist bei uns schon zum absoluten Klassiker geworden. Meine Tochter trägt die Kleider total gerne und ich finde sie auch unglaublich zeitlos.

mehr lesen
Just BE

Just BE

Mein Shirt ist eine Stella von Kreativlabor Berlin. Die liebe Julia war so nett mir den Schnitt kostenlos für ein Designnähen zur Verfügung zu stellen. Der Schnitt eignet sich wunderbar für ein Freizeitshirt, mit dem passenden Stoff, kann man es auch wunderbar ins Büro tragen.

mehr lesen
4x Shoko, bitte!

4x Shoko, bitte!

Wann warst Du das letzte Mal in der Eisdiele und hast Dir 4 Kugeln Eis auf einmal gegönnt? Einfach mal so zwischendurch?

Dabei rede ich nicht von einem leckeren Eisbecher, sondern der Eiswaffel auf der Hand. Ich glaube – ehrlich gesagt – mir ist das noch nie passiert. Mal abgesehen davon, dass es der Figur nicht gut tut und man als gutes Vorbild für die Kinder lieber eine Kugel weniger nimmt, als eine zuviel zu essen, würde ich wahrscheinlich die Menge an sich, in einer Eistüte, gar nicht bewältigen können. Obwohl ich mit meiner Familie getreu‘ dem Motto lebe: Ein Eis geht immer! Erst Recht, wenn einem die Sonne in der Nase kitzelt.

mehr lesen
Blumenmeer

Blumenmeer

Heute stelle ich Dir die Kombination aus Rock und Top vor. Schon länger habe ich mit diesem tollen Blümchenprint von Stoff und Stil geliebäugelt. Am liebsten hätte ich meiner Tochter daraus ein hübsches Kleid genäht, aber leider fand sie den Stoff nicht annähernd so schön, wie ich. Tja, so ist das leider manchmal. Es hat bei mir ein bisschen gedauert, bis ich den Richtgen Schnitt gefunden hatte.

mehr lesen
Das Traumkleid!

Das Traumkleid!

Heute gibt es auf meinem Blog eine kleine Premiere zu feiern! Und zwar… Spannung… … hat mich die liebe Julia von Kreativlabor Berlin angesprochen, ob ich mir nicht vorstellen könnte, für Sie Designnäherin zu werden. Kreativlabor Berlin hat viele schlichte Schnitte, mit denen man wunderbar experimentieren kann. So viel die Entscheidung nicht schwer, das Angebot anzunehmen. Ach‘ wie schön ist das kreativ sein zu können und dann noch gemeinsam schöne, neue Kleidung zu erschaffen – einfach herrlich 🙂 Als sie mir dann den neuen Schnitt zum Kleid Tuva präsentierte, war mein Näh-Eifer entfacht.

mehr lesen
Sweater India

Sweater India

Letztens hatte ich die Möglichkeit einen ziemlich ausführlichen Gastbeitrag auf dem Blog von der lieben Julia von Textilsucht zu veröffentlichen. Ich habe u.a. davon erzählt, wie ich auf den Namen OH JESUS! gekommen bin. Kurz für Dich zur Erklärung: Der Name ist in der Tat für mich Programm. So wie man es vielleicht auch im ersten Moment vermutet. Jesus gehört für mich zum Leben, wie die Luft zum Atmen – es geht einfach nicht ohne IHN. Das ist total schön, weil ich dadurch ganz viele Dinge, die mich und meine Person belasten würden im Gebet an Gott abgeben kann – also total praktisch.

mehr lesen
Fischschuppen!

Fischschuppen!

Die schönen petrol, oliv und dunkelblauen Farben sind mit gold-glitzernden Schuppen durchzogen. Da der Stoff an sich schon sehr auffällig ist, habe ich mich beim Schnitt für das dezente Rüschenshirt Sara von Fritz Schnittreif entschieden. Als Rock siehst du eine Rapunzel von Firlefanz. Der Schnitt ist superbequem und hat sogar eingenähte Seitentaschen. Diese muss man zwar beim Tragen etwas suchen, aber gerade für abenteuer-lustige Mädels, die gern mal ein Stein oder Stöckchen aufsammeln wollen,

mehr lesen
Anjuta goes Strick

Anjuta goes Strick

Heute zeige ich Dir meine zweite Anjuta, die im Rahmen des Probenähens für Textilsucht entstanden ist. Der Schnitt ist unheimlich variabel und lässtgerade außergewöhnlich Materialien, durch die schlichte Optik, Ihre volle Wirkung entfalten. Also genau der richtige Schnitt für mich 🙂 So habe ich mich hier für den schwarz-weißen Bio-Strickstoff Kitty Brick aus der Serie Pattern Love von Hamburger Liebe entschieden.

mehr lesen